Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 22. November 2011

Energiezentren Chakren & Elemente

1. Scheitelchakra / Adi / Mentalebene
2. Stirnchakra / Drittes Auge /Astralebene
3. Kehlkopfchakra / Akasha
4. Herzchakra / Anahata / Luft
5. Solarplexuschakra / Manipura /Feuer
6. Nabelchakra / Swadhistana / Wasser
7. Fußsohlenchakras, Kniechakras, Handchakras, Kreuzbeinchakra, Sexualchakra /Wurzelchakra / Erde


SCHLANGENKRAFT

Die einfachste Art die Chakren zu öffnen ist mit Meditations, Atem-, Körperübungen. Auch die Elementstauung ist ein wesentlicher Teil bei der Erweckung der Kundalinikraft. Eine weitere Methode die zur Erweckung der Energiezonen führt ist die Kontraktion des Puboco-Muskels zwischen Anus und Geschlechtsteilen. Ist die Schlangenkraft aktiv kann durch oftmaliges Anspannen des Beckenbodens die Kundalini-Energie freigesetzt werden. Einige Hirnregionen werden erst bei einem Mindestmaß an Kundalini-Energie aktiv. Wenn das Gehirn mit Energie durchflutet wird ist das der Schlüssel zu einer Wahrnehmungs- und Bewußtseinssteigerung sowie Steigerung des Wohlbefindens. Damit dies so bleibt muß mindestens 2x täglich das Gehirn mit der Kundalinikraft durchflutet werden.


Kommentar zum aktuellen Verfassungsschutzbericht 2023 - Video 20 Min.

  Polemik dabei Empfehlung für Seite https://seth-andreas.blogspot.com/2024/04/weitere-zeitung-angesehen-und-gekauft.html Der Deutsche Zinnb...