Dieses Blog durchsuchen

Montag, 21. November 2011

DER MAGIER - Was ist ein Magier

Wer sich der Magie zuwendet ist verpflichtet, alle Winkel und Tiefen seiner Seele zu ergründen, um sich von seiner Selbstsucht zu befreien, ansonsten wird kein wahrer Fortschritt möglich sein.
(Quelle: 999 – Magie, Okkulte Philosophie und Kabbala, M. J. Batrachus)

Wunder – wundern – Magier – Magistri – Lehrer – Weiser – Der Stein der Weißen

Magie bezeichnet man als gewisse Ereignisse die durch die Unkenntnis der Welt und ihrer Gesetzmäßigkeiten einen wundern. Dadurch wird es auch heute noch durch die Kirche mit Satan in Verbindung gebracht. Das beruht auf dem Mittel der Angstverbreitung durch religiöse Sekten zur Machtausübung. Magie ist die Schulung von Körper, Seele und Geist um mit der Urkraft vereint höhere Bewußtseinsebenen zu erreichen bis hin zur Erleuchtung. Der Magier kann durch geschickte Beobachtung Dinge wahrnehmen die der Masse durch Manipulation und Prägung verborgen bleiben. Einige okkulte Logen aus der Wirtschaft missbrauchen evtl. Kraftfelder, wobei einige Freimaurer gar nicht wissen wofür sie verwendet werden.  
Die Wahrheit ist nicht im außen oder einer Gruppe Leuten zu finden, sondern in einem Selbst. In der Magie werden Fähigkeiten erlernt – wahr ist was wir können. Man unterscheidet auch den Illusionist (Täuscher) Zauberer (Egoistisches Vorgehen) und den Magier (frei vom Ego).

Magie ist die Wissenschaft und Kunst, Wechsel in Übereinstimmung mit dem Willen hervorzurufen.
(Aleister Crowley)

In der Kirche werden Wahrheiten verkündet.
In den Universitäten werden Wahrheiten erforscht.
In der Magie werden Fähigkeiten erlernt.
Wahr ist was wir können.
(Michael Eschner, Mathemagie)

Roter Oktopus - Allgemeinvernunft? Synonyme Krake Rot/Weiss Rosa Hellrot

Allgemeinvernunft? Synonyme Krake Rot/Weiss Rosa Hellrot Bild von Link - wie Link Anbieter http://cracker.info/sendung/hellrot.mp3  (Credi...