Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 31. März 2018

B & B oder BildungsBewertung im Netzwerk

b&b Bildungsbewertung und Bewertungsbildung

Logo Entwurf zur besseren Medienkompetenz

B & B oder BildungsBewertung im Netzwerk

Medienkompetenz in meinem anbahnendem 33 Jahr der Computererfahrung - Du bekommst keine zweite Chance eines zweiten ersten Eindruckes - das gilt ebenso für Visitenkarten und Medien.

Heute sah ich mir die neueste Sendung von Ken Jebsen an (der eine App jetzt hat und ein soziales Netzwerk bereitstellt unter https://kenfm.de/) und habe auch eine postitive Bewertung darunter geschrieben - die Buchempfehlung lautet - George Lakoff Elisabeth Wehling auf leisen Sohlen ins Gehirn - politische Sprache und ihre heimliche Macht.


Dazu wäre meine Anregung - erstmal das Bewerten des IST-Zustandes anzuregen. Hier Alexander Benesch der hier dazu aufmerksam macht:
"Wenn ein Ideologe bzw. Politiker Sie beeinflussen will, stellen Sie sich selbst die folgenden Kontrollfragen: Vermittelt derjenige ein wissenschaftliches, modernes Verständnis über das Böse und die Überwindung des Bösen? Vermittelt derjenige ein umfassendes und tiefes Verständnis über Machtstrukturen? Führt dich derjenige zu einer breiten Reihe an unterschiedlicher Fachliteratur und Fachleuten? Vermittelt derjenige Strategien, wie verschiedene moralfähige Leute zusammenkommen? Vermittelt derjenige realistische Strategien für das Hier und Jetzt? Ausschnitt aus Recentr NEWS vom 29. März 2018."

Dazu würde ich anfügen - hat derjenige gerade "Spaß" am Leben oder ist die Intention doch die Verwelkung eines Zustandes.

Fazit: Erstmal das Bewerten lernen - die Ausbildung dafür eruieren und dann Gemeinsamkeiten einer gütlichen Einigung zur Aktion finden.

Ähnliche Artikel:


DER REICHSALTAR [Das Thema soll nur schick und schön an das Kaiserreich erinnern] bis Oneworld

D E R   R E I C H S A L T A R Habe nun in Kaiserreich Farben - Holzscheiben, Erste-A-Buchstabengestell und Zeigestab am Eingang wie ein Alta...