Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 7. Mai 2017

Kein Blut für Nicht-Blut

Transparent Mahnwache vor privaten
Zentralbankinhaber-Filialen
KEIN BLUT für NICHT-BLUT
(Kein Krieg dafür dass man nicht zur Familie
gehört - kein Krieg wegen Nichtmitgliedschaft)
KEIN KRIEG FÜR ÖLPRIVATWÄHRUNG
ANTIFA - FASCHIA - INTERFAMILIA

Müsst Verantwortung ihr tragen wollt ihr gleich sein wie die Staaten resp. Stadt/Allgemeinheit/Menschen



Demonstriert nicht einfach so die Polizei kann im Grunde nichts dafür wegen öffentlicher Ordung und das kostet kein Geld. Allerdings die Ellbogenwirtschaft derer wir teilweise perspektivlos, arbeitslos ja fast hoffnungslos gegenüberstehen - ist das Diktat die Tyrannei des Geldes das privat in der Leitwährung Dollar mündet. Die richtige Adresse für Demonstrationen ist:

Mahnwache vor privaten Zentralbankinhaber Filialen mit Transparenten


Alternativ zur Demo kann man die Schaufenster der Privatbank mit Müll bepappen (das man einfach wieder putzen kann) aber der Passant wird es sehen uns sich fragen - warum an der Deutsche Bank der Müll hängt am Schaufenster. Nicht empfehlen kann ich das Beschädigen, denn das trifft nur eine Versicherung oder Vermieter. Genausowenig Gewalt, denn die führt nur zu Gegengewalt. 

Persönlich habe ich in meinem Leben mal vor Frust einen Schaustellkasten der Bank umgeworfen aus Glas der zersprang und Auslagen in Stapeln mitgenommen - was ich aber nicht empfehlen kann - das war einfach Frust.


Die Märchenländer sind mit uns!

Die Banken werden die Polizeien rufen und wir müssen die Inhaber nicht länger suchen.

- Länderübergreifende Studie zeigt - Jugend zunehmend gewaltbereit und der Offensichtlichkeit des Versuches der Banken mit Geld Menschen zu konditionieren in einer Ellbogenwirtschaft bewußt - nicht länger bereit sich zu unterwerfen - empfehle ich Kreativität und Verknüpfung. Solange die Polizei nicht militant gegen Andersdenkende vorgeht sind sie nicht anzugehen und haben das Wort Polizei verdient. Der Bürgermeister kann auch nichts wie der Staat dafür, wenn die Staatskammer es nicht hergibt.



Sind etwa die Eigentümer etwa anonyme Aktieneigner für die wir seit JAHREN die Daxmeldungen in den Medien ertragen müssen? Xetra wovon die DAX-Werte nur noch abgelesen werden befindet sich in Frankfurt am Main mit über 200 Handelsteilnehmern aus 16 europäischen Ländern.
Sogar der Aktienhandelsbörsen-Begriff als Handelsplatz Xetra ist als Marke der Deutsche Börse AG geschützt und hat lediglich ein Ministerium für Wirtschaft als Handelsüberwachungsstelle. Gott bewahre mich vor "Wes Brot ich fress - des Lied ich sing" - denn Deutsche Bank und eine AG sind Unternehmen im Privateigentum meist. Das heißt wir haben durch Dollar ein Privatgeld - kaufen uns Anteile von Privatfirmen und hören in den Medien Kurven für Millionäre die sich für uns nicht interessieren. Jetzt ist mir klar warum die Medien solange tendenziell und die Politik/Gesetze durch Lobby getrieben waren.

... Protokoll zur Verstaatlichung der Leitwährung http://dollarprotokoll.wahrheitssuche.org
... werdet kreativ und verknüpft euch auch auf Treffen - unter http://holztaler.wahrheitssuche.org Möglichkeit sich zu verbinden

Bei Verstimmung emfehle ich den Beitrag http://psychiatrie.wahrheitssuche.org

Guten Morgen Schlager von andreas des seth... (A. S.)

Guten Morgen Schlager von andreas des seth... http://cracker.info/1/2022/10/01/guten-morgen-schlager-a-s/