Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 2. Dezember 2016

Stille Zensur - Subversion wenn Überwacher Kommentare vereiteln - wenn Überwachung gleich Meinungen behindern kann

Nachdem Vodafone den Internetanschluss Zuhause nicht mehr in Funktion darstellen kann, wechsle ich zur Telekom. Bin jetzt über Telekom woanders online und habe heute vier Kommentare geschrieben.
Dreimal nicht vom Admin jeweils unterschiedlicher Blogs veröffentlicht (Wordpress).
Nun habe ich per E-Mail den dritten Blogger angefragt warum er meinen Kommentar nicht freigegeben hat
- sinngemäß antwortet er "Wer sind Sie ich weiss gar nichts von diesem Kommentar".

Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand
- Internetanschlüsse werden illegal behindert (Telekom Router Angriff, Vodafone Disfunkion des Anschlusses kein Support der Störung [war bei Anruf nicht in der Lage den Datensatz aufzurufen - Subversion])
- Kommentare werden gelöscht ohne Kenntnis der Blog-Admins durch wen auch immer (Wordpress nicht Blogspot)

Wann gibt es das E-Mail Einschreiben und sichere Verbindung zu meinen Blogs?
Der einzige Blog der an diesem Tag [der vierte] Kommentar wurde von mir auf http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/12/der-tagesanzeiger-lugt-uber-mich.html veröffentlicht.

Update: Hackerangriff auf meinen PC nach Absendung eines Mitglied-Antrages bei der www.deutsche-mitte.de


UND ICH MACH MEIN DING!
AUF DASS JETZT JEDER WURF GELINGT!

GREENBACK SO WIE DIE WIR DIE MAUER EINGERISSEN HABEN!

Bekannt war auch SETH und das ist die Pyramide die Wunder bewirkt.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Liebe zur Kunst

  Goldene 20er Nice