Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 13. Dezember 2016

Ein Lehrstück für die Parteien der sog. REPUBLIK



Challenger

Rakete

Lehrerstab

Luft

cducsu.de ist als "Fraktion" also Anteil oder "Partei" also auch verkörperter Teil des Parlamentes.
Es befinden sich auf ALLEIN dieser Html-Seite https://www.cducsu.de/themen/innen-recht-sport-und-ehrenamt/letzte-sitzungswoche-2016 zwei Rechtschreibfehler (Erstes Drittel) im Inhalt zwei Politiker (Kauder/Maas) über Dinge außerhalb ihres Einflussbereiches sich treffend, und unterhaltend. Facebook, Google sind nicht in der BRD angesiedelt zum Großteil.

Hier ist das weltweite des Internet zu betonen - der nationale Alleingang ist wohl mehr ein Abstimmen vor der UNO oder einem Gremium - das die Tendenz der nationalen Gangart beratend zur Seite steht zu empfehlen. Das meine Damen und Herren ist aber der Grund (Bürokratie) - weswegen Deutschland kein Google oder Facebook so richtig hat.

Im übrigen müsste es CSU/CDU heißen - wegen dem Länderfinanzausgleich - Webseiten-Ersteller ist eine Hamburger Firma, welche sich als HOSTMASTER in der Kontaktmail-Adresse bezeichnet - eine reine Dienstleisterei-Firma. Das "Grundbuch" der Domains DENIC.DE weist noch Andreas Tatzlaff als Oberverantwortiger der Partei zur Seite cducsu.de aus - den würde ich glatt zum Webmaster Marschall ernennen beim W.S.C. erreichbar unter tapfer.ist. Wenn sich einer in der Partei auskennt über die Kommunikationsmöglichkeiten Internet usw. dann in der Partei sicherlich er.

EWAHNWACHT  - Das war ein Scherz! Aber Lobbyarbeit ist schon ein Armutszeugnis, wenn das Know-How nicht in den eigenen Reihen geschöpft werden kann. Schopenhauer spricht übrignes auch von Vorstellungen, welche hoffe ich so dass ich die Meldungen verfolgt habe - dieses "Zensur-Internet" wie es scheint nicht kommen sollte. Also ich stelle mal die Frage nach Schopenhauers Titel "Welt als Wille und Vorstellung" - ob man denn hier "Hass-Reden" im Internet so nicht eher in Realität zieht, wenn man diese so öffentlich in den Raum wirft.

Wie ich gehört habe lief das Treffen der Silicon Valley Vertreter und Trump sehr gut ab - mittlerweile hat Facebook auch ein Council eingerichtet. Der Vorwurf von Hatespeech ist eben eines niveaulos - als würden die User von Facebook und Co. nicht mittlerweile eine gewisse Qualität an den Tag legen wollen und diese auch den anderen Usern zeigen.

Update: 03.04.18
Die Nettiquette - also lange Jahre Erfahrung erlebt in Foren usw. zeigt, dass der Benutzer ein Profil hat an dem er feilt. Die Persönlichkeit ist es letztenendes die gewinnt wie man sich bewegt so ist man dann und einer Situation der Diskussion auch gut sich benimmt. Das ist wie ein "Gesetz" des guten Verhaltens man trifft sich eben gern mit denen man kann es. So ist die Auslieferung eines Internet für Jedermann wohl dem geschuldet wie sich benimmt der einzelne Mann. Deswegen bin ich für BIG DATA - denn was gut war man merke sich hier. Auch ich habe mich mal falsch verhalten im Internet und würde, wenn ich könnte heute anders Argumentieren.

So ist das Internet mit mehr Gesetz als das GG in diesem Land noch hinzuzufügen - meine Rage war wohl so, da ich motivierte zu Meinungsfreiheit den Kommentator und mir das staaten des Kommentares keine Hilfe in politischer Meinungsfindung war.

Ähnliche Artikel: Benimm und Digitale Marktwirtschaft










 
 


Rückblick: sethmusik Lieder Ablauf bis lieblingslieder.cracker.info "NIMMERMEHR"

1. Wahl wegen NIMMERMEHR dann gibts IMMERDAR  liebeslieder.cracker.info http://cracker.info/sendung/kameraden.mp3 http://cracker.info/sendun...