Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 4. Dezember 2016

bingen statt googlen - Bing statt Google wegen zu stark verändertem Suchindex




Habe meine Standard-Suchmaschine geändert zu www.bing.com von Google weg, da die Suchworte den Webmastern erstens verheimlicht und der Suchindex zu sehr durch die sog. Sandbox beeinflusst wird. Kurzum gute Seiten sind bei Bing.com besser zu finden als bei Google. 

bingen statt googlen!

Denn wie soll denn ein Webangebot seine Seiten verbessern, wenn z.B. ein Webmaster so 200 Seiten hat und nie erfährt, welche Suchworte den Nutzer bewegt haben (laut Statistik) auf seinen Link zu klicken? So musste der Weg sich Bahnen an den Suchmaschinen vorbei durch die sozialen Netzwerke durch "Likes" und das Teilen bis wir wieder eine Suchmaschine bekommen die webmastergerecht ist.

Weitere Alternativen: yahoo metager

Da diese auch zensieren haben wir derzeit keine adäquate Suchmaschine. Hier noch meine Frage an Google warum ich in der "Sandbox" gelandet bin mit 666.is und dem Suchwort 666 nichtmal auf Seite 15 gelistet bin.
 

Keine Antwort bis 26.3.17

Ähnliche Artikel: 
- Auf Bing, Google, Yahoo und Metager befinde ich mich bei Suchworten "Dollar Verstaatlichung" auf Platz 1
- INDEX-WEITE ZENSUR yahoo, metager.de und bing mit selber Grundlage? Blacklist?

Seit 26 Jahren weiss ich, dass was mit dem Geldsystem nicht stimmt ("Die drucken doch ihr Geld selbst") aus der Logik von schlechtem Vormittagsprogramm der öffentlich rechtlichen Programme. Seit 18 Jahren kann ich mit Webseiten das Angebot durchs Internet bereichern - nun sehen wir mal, wann das Staatsgeld eingeführt wird - wie lange das wohl dauert. Denn die Medieneinseitigkeit ist durch Internet wohl endlich ergänzt. Danke ich meinen Freunden, Familie und Geschäftspartnern sehr.

So hatte ich auch die Idee vom Webmaster-Partnerprogramm in fehlerhaftem Englisch für Amazon Bücher zu Communities gemailt - was auch entstand und Amazon zum größten Online-Händler der Welt wurde laut Studien neben Staatswebseiten.
Bildergebnis für amazon logo partner
"… Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist." Zitat Johann Wolfgang von Goethe

Wisst ihr ich war jemand der nur guten Geruch für sein Glück brauchte - nur ein Riechfläschen [Pfefferminz-Öl für Kerzen aus Frankreich] selbst wenn mir mal das Herz fast stehengeblieben wäre - auch als wir zusammen die TwinTower woanders wieder aufgerichtet haben.

I´m a Hero with every Tool I rule - Metakommunikation https://www.youtube.com/watch?v=jHngNVPeQaY

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Liebe zur Kunst

  Goldene 20er Nice