Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 12. Januar 2012

Die geheime Welt des Adels 1 - P.M. Auswertung

Auswertung: P.M. Perspektive 4/2011


Was ist Adel?

Heute wird man als Aristokrat geboren - einst waren es starke Krieger und Stammesfürsten die sich ihren Platz in der Gesellschaft auf dem Schlachtfeld erkämpften.

Der Begriff Adel leitet sich aus dem althochdeutschen Wort "adal" oder auch "edili" ab - "edles Geschlecht".

Aristokratie oder "Bestenherrschaft" kommt aus dem Griechischen in Latein finden wir das Wort "nobilis" - "vornehm, berühmt". Im Vergleich mit dem normalen Volk gilt der Adel also als edel, elitär, berühmt und vornehm. Die vererbaren Rechte und Herrschaftsansprüche beruft sich auf göttliche Absicht.

Zuerst wurden gewählte Stammesführer durch "Freie" zum Herzog gewählt. Karl der Große der im Jahr 800 römischer Kaiser wurde schuf den Dienstadel. Nun fungierten Grafen als königliche Amtsträger. Bis zur französischen Revolution blühte der Adel. In Deutschland war 1918 der Wendepunkt. Kaiser dankten ab und der Adel verlor seine Privilegien. (Österreich schaffte Titel ab) Der Titel wurde zum Familiennamen im Osten wurde der Adel enteignet und z.T. vertrieben. Dennoch blieb der Adel seinem Stand treu. Ein Netzwerk von Familien die im "Gotha" aufgeführt werden unterstützen sich gegenseitig.


Wer ist Wer? Hierarchie des Adels absteigend
  • Höchster Rang: Kaiser - Imperator des Römischen Reichs - "Kaisaros" - "Caesar"
  • König höchster Souverän des Landes
  • Erzherzog
  • Grossherzog
  • Kurfürst -> Kaiser Wahlberechtigter
  • Herzog
  • Landgraf
  • Pfalzgraf
  • Markgraf
  • Fürst - zw. Herzog und Grafen
  • Graf - ursprünglich Titel für einen hohen Beamten  - griechisch "Schreiber"
  • Baron / Freiherr
  • Edler - Stand der Freiherren
  • Untitulierter Adel

Das Wort "von" war ursprünglich die Anzeige des Wohnsitzes ab dem 17. Jahrhundert allerdings übliches Adelsprädikat. Untitulierter Adel stellt die größte Gruppe dar. Diese haben ein "von" - "von und zu" - "zu" - "am" - "vom" als Adelsbezeichnung. Bis 1919 wurden Adelsdiplome verliehen.


Kronen & Familien

7 Königinnen und Könige ein Großherzog und zwei Fürsten regieren in Europa. Was hoffen Adlige die keinen Thron mehr haben?

1. England - das Haus Windsor ursprünglich Haus Sachsen-Coburg und Gotha
2. Spanien - Juan CarlosI. - Bourbonen
3. Norwegen
4. Dänemark - Margrehe II
5. Monaco - Grimaldi
6. Luxemburg - Haus Bourbon-Parma
7. Niederlande - Königin Beatrix
8. Belgien - Albert II - Haus Sachsen-Gotha
9. Schweden - Haus Bernadotte


Alte Geschlechter mit großen Namen
  1. Habsburger - Kaiserfamilie
  2. Hohenzollern - Kaiserfamilie
  3. Welfen
  4. Thurn und Taxis
  5. Wittelsbacher - Bayrischer Uradel
  6. Romanovs
  7. Savoyen

Die geheimen Gesetze des Adels

Es gibt etwa 80.000 Adlige in Deutschland. Tarnen und Täuschen sei laut Erich Prinz von Lobkowicz an der Tagesordnung. Man habe als Glied (Perle) einer langen Kette gewiße Verpflichtungen. Es wird streng auf Heirat, Herkunft und Umgang geachtet. Je einfacher das Wappen desto älter sei die Familie - verrät ein Baron. Ein Merkmal des Adels wäre Tradition. Dem Adel bliebe:
  1. Werteorientierung (christliches Weltbild, Heimat)
  2. Elitegedanke
  3. Mentalität
  4. Arterhaltung
Adelskultur sei auch "Bewusstsein der Ungleichheit". Ein Siegelring dürfe nicht fehlen. Die Fortführung der Blutslinie sei wichtig - dazu eben die Forderung "Richtig heiraten". Adel vererbt sich nur durch den Mann. Es ist das "Mannesstamm-Prinzip". Man erkenne sich am Verhalten. Adel verpflichtet nämlich doch. Auch ein geistiges Band verbindet.

Zitat: "Wenn man nicht weiß, woher man kommt, dann weiß man nicht, wer man heute ist - und weiß auch nicht , wohin man geht."

Fazit: Ist es eine Hoffnung, dass sich der Adel bis heute zumindest überleben konnte in einer Zeit in der nur das schnelle EGO und Konsum zählen - ich denke JA. Vielleicht ist es an der Zeit, dass gewisse Häuser wieder Vorbildfunktion und Verantwortung bekommen. Oder will man wirklich 4-Jahres-denkende Politiker und Herrschaft von Lobbys und der Banken.

[Froh bin ich über die Höfe die uns verblieben sind - Der Adel sollte seine Güter und Länder unbedingt behalten der vielen Interessen wegen - insbesondere in England {schon wurde danach diskutiert in meiner Region}]

Aktuelle Stofftierschau 11 - Filmung Figuren - Deck Welt Figuren

  Vid Für http://stofftierschau.cracker.info Credits erste-a.cracker.info http://cracker.info/sendung/frankenlied4.mp3 http://cracker.info/s...