Dieses Blog durchsuchen

Montag, 23. Januar 2012

Die 13 satanischen Blutlinien - Auswertung / Rezension

Das für mich Wichtigste aus dem Buch: "Die 13 satanischen Blutlinien - Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden" von Robin de Ruiter erschienen im Jahr 2000 im Pro Fide Catholica Verlag.


Passende Musik zu dem Artikel Supermax

Die " 13 satanischen Blutlinien" würden die Welt beherrschen das Ziel sei die Neue Weltordnung. Sie sähen den Teufel als ihren wahren Gott an und wären Experten auf dem Gebiet des Satanismus, okkulter Praktiken und teuflischer Rituale. Dabei bestünden Pläne die Weltbevölkerung um drei Viertel zu reduzieren.

Diese Menschen hätten im Kampf gegen die Eine-Welt-Verschwörung ihr Leben verloren: John F. Kennedy, Giorgio Ambrosoli, Tom Collins, Prinzessin Gracia von Monaco, Prinzessin Diana, Vincent Forrestal, Andre Cools, Napolen III, Alexander der Zar von Rußland, Abraham Lincoln, Martin Luther King uvm.

Es sei die Gleichschaltung aller Religionen und Verschmelzung zu einer antichristlichen Religion geplant. Er geht auf den Bund der Illuminaten ein und die Protokolle - sowie dass diese sich mit dem Verschwinden der Monarchien und des Adels bewahrheitet hätten. Die Round-Table Gesellschaften wären Nachfolgeorganisationen des Weishauptschen Ordens.

"Um die Weltregierung zu verwirklichen, ist es notwendig, den Individualismus, das Nationalbewußtsein, die religiösen Dogmen und die Loyalität zur Familie aus den Gedanken der Menschen zu eliminieren."

"Der Mensch der fernen Zukunft werde ein Mischling sein."

Die Illuminaten-Oligarchie besäße längst die absolute Kontrolle über Rundfunk, Fernsehen, Film und Presse. Die Menschheit würde von den Verschwörern zu Robotern erzogen. Das "Königtum Satans" würde heimlich regieren durch satanische Kulte. Er spricht von rituellem Kindesmißbrauch und Menschenopfern - ein "Schwarzer Prinz" habe gesagt pro Jahr werden ca. 40.000 bis 60.000 Menschen in den USA rituell geopfert.

Dann schreibt er über die Freimaurer dass deren rituelle Praktiken auf einem diabolischen, Luzifer verherrlichenden Kult beruhen und die höchsten freimaurerischen Grade die Elite Satans wäre. "Die Freimaurerei betrachtet Satan den Großen als ihren wirklichen Chef".
Hier wäre Adonai der Gott der Finsternis und des Übels und Luzifer Gott des Lichts und für den Menschen kämpfend. Dann geht er auf die Blutlinien ein - demnach wären den Illuminati die Blutlinie sehr wichtig. Es ginge um eine magische okkulte Kraft diesen Blutes. So habe Satan seine 12 Blutlinien gesegnet - die 13. Blutlinie solle eines Tages den Weltherrscher den Antichrist hervorbringen. Man würde ihn als Nachfahre aus dem Hause David als direkter Nachfahre von Jesus, Maria Magdalena darstellen (Merowinger). Doch die 13. Blutlinie solle die Saat des Teufels darstellen. Diese Blutlinie ginge auf den Stamm "Dan" zurück. Mitglieder des Stammes Dan haben auch das "Adler-Logo" hinterlassen. Man würde diese Menschen gemeinhin als die "Franken" kennen. Okkulte Adepten, Hexen und Magier seien sie und imstande sich telepathisch zu verständigen. Diese Blutlinie wäre auch der "Schwarze Adel".

Mengele habe Monarch-Programmierungen im 3. Reich vorgenommen. Dabei würde die Psyche eines Menschen in verschiedene Persönlichkeiten geteilt. Dies sei eine internationale Vereinigung gewesen - welche nach dem 3. Reich weiter in den USA operierte. Aus einem Monarch-Programm: "In jedem von uns existiert eine sehr alte Kraft, die nimmt, und eine sehr alte Kraft, die gibt ... Wir werden von solchen Kräften geformt ... Erfülle Dein Schicksal."

Diese Familien seien:
    Rothschild
    Warburg
    Rockefeller
    DuPont
    Russell
    Onassis
    Bundy
    Freeman
    Kennedy
    Collins
    Astor
    Li

Man solle bedenken, dass die Macht der Rothschild von einer versteckten Ahnenreihe komme. Auf Namen wie Mayer Amschel Bauer oder Sassoon sei zu achten. Die Rothschilds bekamen von Kaiser-Franz-Josef II den Rang von Baronen. Die FED sei zu 53% in den Händen der Rothschilds. Ebenso kontrollieren sie die Bank of England, J.P. Morgan Bank, Standard Oil, Kuhn, Loeb & Co. uvm..

Die Kontrolle der Welt unterliege Luzifer aber auf spiritueller Ebene (Shambala) wird es Sanat (Satan) sein, der Herr der Welt. Aus einem Buch des Lucis Trust (Luzifers Trust). Ganz bewußt würden Familien aus der Öffentlichkeit herausgehalten die mächtiger als Rothschild und Rockefeller seien. Eine davon angeblich die Collins als Hexenfamilie - John Todd habe sehr viel darüber gesprochen - da werde die Hexerei von Generation zu Generation weitergegeben.


Auf dem Dollar würde das Auge Luzifers dargestellt. Ebenso sei laut Fritz Springmeier und John Todd die Familie Rothschild die Spitze dieser Pyramide. Die Rothschild sollen angeblich mit dem Teufel persönlich in Verbindung stehen. Die B'nai und B'rith (Söhne des Bundes) finden Erwähnung. Die Bilderberger Gruppe bestünde aus Mitgliedern der "Prieure de Sion", illuminierten Freimaurern, dem Schwarzen Adel und führenden Satanisten. Ziele: Wirtschaftsunion, internationalen Parlament, Weltarmee, Weltregierung.

Dann geht er auf elektromagnetische Wellen ein sowie Implantate und RFID-Chips. Er zeichnet das Bild einer bargeldlosen Gesellschaft sowie einem dritten Weltkrieg aus dem ein neues religiöses System hervorgehen solle. Der Beginn wäre eine weltweite Krise und wie alle großen Kriege würden die Warburgs, DuPonts, Astors und Rothschilds dies organisieren. Ebenso würden Eliten wie auch Kommunisten an einer Eine-Welt-Regierung arbeiten. Hitler sei auch ein Enkel des Baron Rothschild in Wien gewesen. Er müßte ein Mitglied der 13. Blutlinie gewesen sein. Auch wurde Hitler von diesen Kreisen finanziert.

"Die "Eine-Welt-Verschwörung" ist eine "religiöse Verschwörung", und in ihrem Herzen trägt diese Verschwörung den Satanismus."
Die meisten Juden 9 von 10 seien keine Abkömmlinge Juda's sondern Chasaren. Die Rothschilds werden auch als königliche Familie des Judentums bezeichnet. Das Ziel der Judenverfolgung sei die Einwanderung nach Palästina gewesen - also Israel als jüdischer Staat.

Er berichtet über Aids das entwickelt worden sei - sowie die WHO welche in den Händen der Illuminaten sein soll. Er geht auf weiche Mittel der Bevölkerungsreduktion ein - darunter: Pestizide, Herbizide, Antibiotika, Hormone, Zusatzstoffe in Lebensmitteln und andere Drogen.

Der Vatikan sei ebenso unterwandert - signalisiert 1978 durch eine Briefmarke mit dem allsehenden Auge. Ein Symbol der Merowingianischen Dynastie (13. Blutlinie) war die Biene.

Fazit: Interessantes Buch das auf noch mächtigere Familien als die im Vordergrund hinweißt. Es ist ein zweiter und dritter Band erschienen - welche hoffentlich auch so aufschlußreich sind. Wogegen ich mich aber wehre ist das sehr negative Bild das gezeichnet wird - hier wird auch mit der Angst der Leser gespielt. Für mich wird es weder eine massive Bevölkerungsdezimierung noch Computer-Chips für Menschen geben. Nach "fest" kommt "ab". Die Macht hinter der Macht sind geistige Wesen und wir sind auch in guter Hand.

Übrigens - die vier Kronprinzen der Hölle (Titel) oder Könige sind:
Satan, Süden, Feuer
Luzifer, Osten, Luft
Leviathan, Westen, Wasser
Belial, Norden, Erde
Baute das Christentum auch darauf auf - Weihwasserbecken Mon Segur - Teufel für Erleuchtung Aussprache wie Löwe Club 6 der Knochenbau Menschheit wie ich Sage - im Rahmen des heiligen Geistes.

Aktuelle Stofftierschau 11 - Filmung Figuren - Deck Welt Figuren

  Vid Für http://stofftierschau.cracker.info Credits erste-a.cracker.info http://cracker.info/sendung/frankenlied4.mp3 http://cracker.info/s...