Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 2. Januar 2018

Kommentar zu Neoloberlismus oder Welteroberung durch Staatszersetzung und sozialem Abbau.

Mein Kommentar auf den Artikel von Freitag.de: https://www.freitag.de/autoren/the-guardian/die-idee-die-die-welt-verschlang

Wie parasitär der Leitgedanke des Neoliberalismus ist - stellt sich einem nur dar - wenn man bedenkt - dass das in Geld gesetzte Vertrauen das "Kapital" ist. Die allgemeine Wirtschaftlichkeit und Segnung des Seins - soll einem radikalen Markt konfrontiert sein?

Warum ist eine "liberale" Wirtschaftsordnung nicht so wichtig - für Mitmenschlichkeit.

Zum Beispiel - nachdem ich in meinem Leben alles verlor - bin ich mit Harz4-Frührente in die Psychiatrie als Nikolaus und habe 40 Geschenke gebracht oder über 180 Holzherzen verteilt http://holztaler.wahrheitssuche.org - für mehr soziales in der Mitmenschlichkeit. Ohne Gewinngedanken und habe einfach gegeben was ich kann - mittlerweile stelle ich für 1,60 Euro Baumskulpturen her um mein soziales Umfeld zu beschenken. http://baumgeist.wahrheitssuche.org

So kann man nicht kaufen - das Glück - gesunde Umstände und Kinderreichtum die einen wertschätzen und anerkennen. Sowieso lässt man beim Ableben für die nächste Inkarnation alles zurück - das Rattenfängerlied des freien Marktes ist der Einstellung der Sozialen Marktwirtschaft zu unterstellen.

Wer bezahlt das Mutter sein oder Verstandespfleger der Vernunft - Geld ist der falsche Gott und ich wünsche euch noch ein schönes Leben mit viel Glück und Segen auf all euren Wegen.

Hier noch zum Neoliberalismus Eroberung der Welt in Ökonomie - mit Privatisierung und sozialem Abbau. http://www.doppelfreun.de/2017/12/wirtschaftsfaschismus-neoliberale.html





Die eigene Kleinfamilie und die Entschlussfassung Wahl für die Fra

Die eigene Kleinfamilie und die Entschlussfassung Wahl für die Fra http://cracker.info/1/2022/08/13/die-eigene-kleinfamilie-und-die-fra/